Spenden statt schenken: liNear macht’s vor

Logo der liNear GmbHDie Geschäftsleitung des Aachener Softwarehauses liNear Gesellschaft für konstruktives Design mbH hat im letzten Jahr darauf verzichtet, Weihnachtstüten an Geschäftspartner zu verschicken, um stattdessen einem gemeinnützigen Zweck spenden zu können. Die Idee hat in der gesamten Belegschaft des Unternehmens so eine positive Resonanz hervorgerufen, dass die Mitarbeiter zusätzlich Spenden gesammelt haben.

5.500 Euro für den Kinder- und Jugendhospizdienst Aachen

Weiterlesen

Kleine Spende – große Wirkung

Selbst mit einer kleinen Spende kann man viel erreichen, aber die Spende, von der jetzt die Rede ist, ist nicht einmal so klein: 200 € aus dem privaten “Taschengeld” von Christian Hoverath und seiner Lebensgefährtin gehen an den Kinderhospizdienst. Christian Hoverath, der seinen Arbeitgeber Bilderberg Kasteel Vaalsbroek auf den Frühstücken der XING-Gruppe Aachen & Euregio Maas Rhein sehr gut vertritt, hatte die Idee, zu spenden anstatt Weihnachtsdeko anzuschaffen.

Christian Hoverath und Lebensgefährtin spenden 200 € für den Ambulanten Kinderhospizdienst Aachen / Kreis Heinsberg "Sonnenblume" e.V.

Christian Hoverath

Christian Hoverath erklärt den Anlass Weiterlesen

Kinder aus Aachen und Heinsberg freuen sich über Ihre Spende

Haben Sie schon entschieden, wohin in diesem Jahr die Weihnachtsspende Ihres Unternehmens gehen soll? Wir haben einen wunderbaren Vorschlag für Sie: Machen Sie den Kindern des Ambulanten Kinderhospizdienstes Aachen / Kreis Heinsberg “Sonnenblume” eine Freude, denn wir brauchen noch dringend Geld für den behindertengerechten Treppenlift.

Kinder-Hospiz Aachen-Haaren - Außentreppe

Die Außentreppe zum Keller des Kinderhospizdienst Sonnenblume in Aachen-Haaren – Foto: Fred Wittig

Weiterlesen