Sungura mit der Sonnenblume

Hallo, ich bin Sungura, Sungura mit der Sonnenblume.
Mein Name kommt aus Afrika, genauer gesagt: aus Ostafrika. Sungura bedeutet auf Suaheli – das ist die Sprache, die man dort spricht – ‘Kaninchen’ oder ‘Hase’.
Ich mag Sonnenblumen total gern. Deshalb habe ich fast immer eine Sonnenblume dabei. Und darum heiße ich ‘Sungura mit der Sonnenblume’.

Ihr könnt Euch sicher denken, dass ich mich sehr gefreut habe, als ausgerechnet der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Region Aachen “Sonnenblume” mich gefragt hat, ob ich sein Maskottchen werden will. Natürlich habe ich sofort ‘ja’ gesagt – und hier bin ich.

Wisst Ihr, eigentlich bin ich weder Hase noch Kaninchen, sondern eher beides. Ich bin nämlich ein Himmelskaninchen, wie Ihr an meiner himmelblauen Farbe erkennen könnt. Wir Himmelskaninchen sind sehr mutig, aber manchmal haben wir auch furchtbare Angst. Wir sind immer glücklich, außer wenn wir sehr traurig sind. Wir sind also nicht viel anders als Ihr. Nur haben wir lange Ohren, einen Stummelschwanz und ein herrlich himmelblaues Fell, auf das wir sehr stolz sind.

Es gibt übrigens viele Menschen, die meine Erlebnisse aufgeschrieben haben. In den Erzählungen könnt Ihr viel über mich und meine Freunde erfahren.

Wir treffen uns in meinen Geschichten!

Sungura mit der Sonnenblume