Ihre Spende für den Kinderhospizdienst Aachen

Auch in diesem Jahr erreichen uns wieder Nachrichten über großzügige Spenden von Unternehmen, Vereinen und Privatleuten. Wir freuen uns sehr darüber und besonders freuen wir uns, wenn Sie uns nähere Informationen schicken, weil wir dann Stoff für die Homepage haben. Denn wenn wir über Ihre Spende berichten dürfen, animiert das andere Spender, ebenfalls tätig zu werden.

Sungura mit roter Weihnachtsmütze und einer Geschenkbox

Ihre Spende kommt an

Stellvertretend möchte ich von einigen Fällen erzählen, die uns berichtet wurden:

Bereits im Mai hat die katholische Frauengemeinschaft der Pfarrei St. Philippus und Jakobus Jülich-Broich dem Kinderhospiz Sonnenblume eine Spende in Höhe von 250 Euro zukommen lassen, wofür wir uns sehr herzlich bedanken. Die Frauengemeinschaft unterstützt damit den Ambulanten Kinderhospizdienst, der sich über das Geld sehr freut, denn pro Familie braucht er schätzungsweise 3000 Euro im Jahr.

Geldspenden bitte an:
Ambulanter Kinderhospizdienst Aachen
IBAN: DE 12 390 500 00 10 71 49 99 07
BIC: AAC SDE 33 xxx

Bitte achten Sie unbedingt darauf, als Verwendungszweck “Kinderhospizdienst Aachen” zu nennen, damit Ihre Spende bei der Sonnenblume selbst landet und nicht im allgemeinen Pool des Deutschen Kinderhospizvereins.

In der Vorweihnachtszeit erfuhren wir von der Spar- und Darlehenskasse Hoengen (Alsdorf-Hoengen und -Mariadorf), die einen Weihnachtsbaum und eine Spendenbox zugunsten des Aachener Kinderhospizdienstes aufgestellt hat. Und es meldete sich ein Golfclub, der die Erlöse eines Sommerfests gespendet hat.

Gestern erreichte uns ein lieber Brief, den ich hier gerne zitieren möchte:

Aufmerksam auf den Kinderhospiz Aachen wurde ich bereits vor Jahren. Bin persönlich auch schon seit Jahren Mitglied im Deutschen Kinderhospizverein e.V.

Den Kontakt zu Ihnen hatte ich aufgenommen, weil:
Wir sind ein kleiner Kreis von Freundinnen, die wöchentlich sich einmal zu einem Meditationsabend treffen. Den Abend gestaltet Frau Elke Wächter, in deren Namen ich auch unsere Spende “Meditationsgruppe Elke Wächter” überwiesen habe, mit Yoga und Meditationen. Sie hat in Ihrer Praxis (Kosmetik, Ayurveda, Reikimeisterin u.v.m.) eine Spardose stehen, wo alle Trinkgelder reinfließen. Dieses Geld wird, wenn etwas Akutes im Jahr ansteht, für einen “guten Zweck” verwendet, und was Ende des Jahres noch da ist, wird von uns allen aufgestockt und ebenfalls für “einen guten Zweck” eingesetzt. In diesem Jahr habe ich vorgeschlagen, dem Kinderhospiz in Aachen das Geld zukommen zu lassen. Durch meine XING-Vernetzung mit Frau Faltmann kam mir der Gedanke (mal wieder – wir haben schon einmal – allerdings an den Kinderhospizverein ohne Ortsangabe gespendet).
Wir hoffen, unsere kleine Spende findet gute Verwendung.

Wir wünschen Ihnen und allen, die beim Kinderhospiz tätig sind, so wie allen Mitarbeitern des PR-Büros Faltmann gesegnete Weihnachtsstage und alles Gute für das kommende Jahr.

Mit den allerherzlichsten Grüßen
Marlene Ohlenforst

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen großen und kleinen Spendern!

Im Namen der Freunde des Kinder- und Jugendhospizdienstes Aachen
Sabine Faltmann

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.