Grußwort Piratenpartei-Aachen

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderhospizdienstes
Aachen/Kreis Heinsberg “Sonnenblume”,
liebe Unterstützer und Sponsoren,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Bewusstsein über schwere Krankheiten, Sterben und Tod führt in
unserer heutigen Gesellschaft ein Nischendasein. Die Masse der Menschen
möchte sich nicht damit abgeben, will gesund alt werden, ohne alt zu
sein und im möglichst hohen Alter abends einschlafen und morgens nicht
wieder aufwachen. Dabei haben wir fast alle unsere Erfahrungen mit dem
Tod unserer Eltern und Großeltern sammeln müssen. Das Lebensende ist
zwingend absehbar, und meist findet sich in der Trauer auch ein wenig
Zufriedenheit darüber, dass der Gestorbene ein Menschenleben lang wirken
und erfahren durfte.

Als ob die Trauer um einen jungen Menschen also nicht schwer genug wäre,
mag bei Angehörigen und Freunden außerdem noch Bedauern und vielleicht
auch Wut darüber aufkommen, dass derjenige durch sein Leiden und seinen
zu frühen Tod betrogen ist um die vielen unerlebten Gefühle und
Erfahrungen, schlechte wie gute.

Einrichtungen wie das Kinderhospiz “Sonnenblume” stehen den Kindern und
deren Angehörigen in bewundernswerter Weise zur Seite, damit diese nicht
den Mut verlieren und sie die ihnen gemeinsam verbleibende Zeit so
sinnstiftend wie möglich nutzen können.

Man kann Ihnen, den Mitarbeitern der “Sonnenblume”, kaum genug für das
ehrenamtliche Engagement und die Hilfsbereitschaft danken, die Sie den
Familien in diesen Ausnahmesituationen zukommen lassen. Wir wünschen
Ihnen bei Ihrem Spenden-Sommerfest zu Gunsten des Ausbaus Ihrer
Familienräume viel Erfolg, verbunden mit der Hoffnung, dass Sie weiter
diese schwere Aufgabe so engagiert erfüllen werden.

Mit den besten Grüßen
Michael Sahm
(im Namen der Piratenpartei Aachen, www.piratenpartei-aachen.de)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.