Kindergartengruppe von St. Monika bastelt für die Sonnenblume

Wenn Kinder sich für die Kinderhospizarbeit engagieren, ist das immer etwas ganz besonders Tolles. Die “Sternengruppe” des Kindergartens St. Monika hat genau so etwas Besonderes gestartet.

Für den Tisch zu Gunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizvereins Aachen bei den Landfrauen Nütheim/Schleckheim bastelten die Kinder 24 Ballonhühner. Weiterlesen

Gewinnlose der Tombola

Liebe Gäste des Sommerfestes,

die Auswertungen sind abgeschlossen und die Gewinne warten jetzt auf Ihre Besitzer. Hier finden Sie alle Gewinnerlose der Gewinne:

Blau 022 Blau 028 Blau 033 Blau 060
Blau 061 Blau 062 Blau 074 Blau 089
Blau 094 Blau 095 Blau 100 Blau 204
Blau 209 Blau 211 Blau 303 Blau 305
Blau 311 Blau 421 Blau 507 Blau 603
Blau 607 Blau 608 Blau 615 Blau 619
Blau 637 Blau 638 Blau 660 Blau 684
Blau 699 Blau 701 Blau 710 Blau 711
Blau 713 Blau 723 Blau 905

 

Rot 001 Rot 002 Rot 003 Rot 006
Rot 011 Rot 017 Rot 025 Rot 027
Rot 032 Rot 073 Rot 076 Rot 078
Rot 082 Rot 084 Rot 086 Rot 093
Rot 094 Rot 097

Wenn Sie Ihr Los in der obigen Liste finden, melden Sie den Gewinn bitte bei uns telefonisch unter 0241-5659731 oder per E-Mail unter info@wir-fuers-kinderhospiz-sonnenblume.de an. Wir sprechen dann mit Ihnen ab, wie Sie in den Besitz der Gewinne kommen.

Bitte beachten Sie, dass ein Los aus der Kombination von Losfarbe und Losnummer besteht. Eine Verteilung der Trostpreise erfolgt nicht. Gewinne, die nicht bis zum 26. Oktober 2012 bei uns angemeldet werden, verfallen zu Gunsten der Sonnenblume.

Ihr Organisationsteam

 

Die Trommeln rufen

Trommeln haben schon immer Menschen zusammengerufen. Und das Zusammenkommen ist bei unserem Sommerfest natürlich ganz wichtig. Deshalb haben wir uns sehr über das Angebot von Wakaido RosenStrauch gefreut, für uns die “Werbe”-Trommel zu schlagen.

Wadaiko RosenStrauch sind Stephanie Rosen und Guido Strauch mit ihren Schülern. Sie erzählen mit ihren Stücken Geschichten, die traditionell mit japanischen Taiko-Trommeln weiter gegeben werden. Die Beiden trommeln seit über 8 Jahren und geben ihr Wissen und Können in ihrer 2009 gegründeten Schule in Workshops und Kursen im Kreis Heinsberg weiter.

Neben bezahlten Auftritten engagieren sie sich gerne auch für soziale Projekte. Der Kinderhospizdienst Sonnenblume hat sie im Herzen sehr berührt. Deshalb unterstützen sie das Hospiz auf ihre Weise und hoffen, zum Sommerfest am 29. September viele Menschen “herbei-zu-trommeln”, um so auf das Projekt aufmerksam zu machen.

Vielen Dank!
Ihr Organisationsteam

Neue Standorte für Spardosen

Frau Eva Hüttges, Ernährungs- und Gesundheitsberatung, hat fleißig Spardosen verteilt, die sich bereits füllen.

Bei einer Frühstückssammlung des BNI Chapters Aquisgranum in Aachen kamen 42,50 € zusammen.

Eine Spardose steht nun in ihrem Praxisraum, eine weitere in der Haargalerie, Sandkaulstr., Aachen und wer in Pannesheide spenden möchte, findet eine Spardose im DORV Laden.

Unser Dank geht an alle Unterstützer.

Ihr Organisationsteam

Spendenstimmung beim Straßenfest

Die Nachbarschaft der Straße “Im Brander Feld” in Aachen-Brand feierte in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen der Straße. Dazu wurde ein Straßenfest veranstaltet. Schon im Vorfeld stand fest, die Überschüsse aus der Veranstaltung gehen in den Kellerausbau der Sonnenblume.

Für die gute Sache waren die Nachbarn gerne bereit, kräftig zu spenden und zu feiern. Entsprechend hoch war dann der Überschuss. 577,76 Euro kamen beim Fest zusammen und werden der Sonnenblume gespendet.

Vielen Dank an die “Im Brander Feld”-Anwohner

Ihr Organisationsteam

Reger Marmeladenhandel auf Brand

Beatrix Kessel war ganz begeistert von unserer Idee, den Kinderhospizdienst Sonnenblume zu unterstützen. Spontan hat sie sich bereit erklärt, Marmeldade zu kochen und gegen Spende zu abzugeben. Jetzt ist die Idee in die Tat umgesetzt worden. Dank vieler großzügiger Marmeladenfans kam eine Summe von 180,- Euro zusammen.

Wir finden das großartig und danken der Spenderin recht herzlich.

Ihr Organisationsteam

Fotos vom Keller

Der Kellerraum des Kinderhospizdienst Sonnenblume in Aachen-Haaren – Foto: Fred Wittig

Dass der Keller der Sonnenblume einen Ausbau dringend benötigt, haben wir ja schon geschildert.

Dank der Hilfe des Fotografen Fred Wittig, können Sie sich jetzt auch selbst davon überzeugen. Fred Wittig hat sich einen Vormittag Zeit genommen, um den jetzigen Zustand zu dokumentieren.

Die Bilder finden Sie unter Die Sonnenblume –  Kellerausbau.

Wir danken Fred Wittig für seine Unterstützung.

Ihr Organisationsteam