Ab Februar 2014: SEPA auch für Spenden

Eine nette Dame – Frau Lohmann aus Heinsberg – die anlässlich ihres 80. Geburtstages zu Spenden für die Sonnenblume auffordern möchte, hat uns darauf aufmerksam gemacht: Ab 1. Februar 2014 gilt auch für Spenden die SEPA. Flugs haben wir auf unserer Spendenseite die neue IBAN und BIC eingetragen, damit nichts verloren geht.

Ab Februar 2014 SEPA auch für Spenden: Kinderhospiz Sonnenblume

Ab Februar 2014 gilt die SEPA auch für Spenden: Kinderhospiz Sonnenblume

Nach wie vor gilt: Bitte als Empfänger “Ambulanter Kinderhospizdienst Aachen / Kreis Heinsberg” eingeben und unbedingt den Verwendungszweck “Kellerausbau Sonnenblume” oder “Kellerausbau Aachen” angeben, damit das Geld auch bei der Sonnenblume ankommt. Wenn Sie Ihren Namen und die Adresse dazuschreiben, erhalten Sie von der Zentrale aus Olpe einen Dankesbrief und eine Spendenquittung.

Wir danken Frau Lohmann ganz herzlich im Voraus für ihre Geburtstagsspende und dafür, dass sie uns auf die SEPA aufmerksam gemacht hat. Und wir wünschen ihr ein wunderschönes Fest zu ihrem 80. Geburtstag!

Für das Projektteam
Sabine Faltmann

2 Gedanken zu “Ab Februar 2014: SEPA auch für Spenden

  1. Oh ja – das ist wichtig! Danke an Frau Lohmann und an Sabine Faltmann
    für die Erinnerung an die Neuerungen und für die nochmalige Zusammenstellung
    aller wichtigen Informationen für Spendenwillige – und für Neugierige, die so den entscheidenden Anstoß finden mögen, für den Kinderhospizdienst “Sonnenblume” und für die Vollendung des Kellerausbaus zu Familienräumen zu spenden!

  2. Sepa geht uns ja im Grunde alle an. Da ist es wichtig, dass man sich frühzeitig mit dem Thema auseinander setzt, damit es später nicht doch noch zu Problemen kommt.